1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen bei der Aktion Abenteuer!
    Schau dich in Ruhe um, und Probleme postest du am besten im News & Feedback Forum. Viel Spass!

Vertrautentiere bei DSA4!

Dieses Thema im Forum 'Das Schwarze Auge' wurde von Scaldor gestartet, 20 Januar 2005.

  1. Scaldor Forentrommlertroll

    Erstellte Beiträge:
    10 244
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Emsdetten
    Wunderschönen guten Abend, Freunde des gepflegten Rollenspiel(systems)! :D

    Mir ist da kürzlich, als ich spontan mal die bösen, bösen Hexenflüchis durchlas, die Idee gekommen, mich auch ein wenig mit den Vertrauten zu beschäftigen. Dabei fiel mir auf, dass sie recht gute Kampfgefährten (Hunde/mächtige Vertraute), Jäger (Raubvögel), Kundschafter (Vögel) oder auch einfach nur präsent (Kröte) sein können. :D
    Ich sage das deshalb, weil die Kröte an sich als größten Vorteil ihre unter den Vertrauten herausragendsten astralen Fähigkeiten hat. Doch wozu?

    Vertraute haben Zugriff auf ihre Vertrautenmagie, die mittels ihrer Ritualkenntnis:Vertrautenmagie auf die Werte des Familiarus(?) gezaubert/gewürfelt werden.

    Diese Attribute können bei der Vertrautenbindung dank der bis zu 30 zu verteilenden Punkte (jeder kostet die Hex 2 AP!) fast restlos auf Maximum gesetzt werden. Gehen wir davon aus, sie hätten nun alles auf Maximum.

    Alle Vertrautenzauber bis auf "Schlaf rauben" und die speziellen Zauber gehen 2 mal auf IN. Falke, Schlange und Spinne haben sagenhafte 7 Punkte höchstens auf IN und der Maximalwert liegt bei 10 für Katzen. Das heißt, dass der Vertraute nach Spalte "F" im Laufe seiner Auxiliarskarriere IN bestenfalls auf 11-15 steigern könnte. 15 wäre ja noch annehmbar, aber was machen jene, die mit 7 anfangen und für ihre Magie 2 mal darauf würfeln müssen? Und der Ritualkenntniswert sowie alle anderen Werte des Vertrauten steigern auch nach Spalte "F", wobei ein Vertraute pro AB 1/4 der AP der Hexe (nicht von jener abgezogen!) erhält. Bis ein Vertrauter selbst einfachste Vertrautenzauber wie "stumme Zwiesprache" einigermaßen beherrscht, vergehen also schon mal das eine oder andere Zeitalter.

    Am witzigsten fand ich jedoch, dass die Kröte den speziellen Zauber "Tarnung" anwenden kann, der zwei mal auf IN und einmal auf GE gewürfelt wird. GE!!! LOOOL! Eine Kröte beginnt mit GE:2-3 und kann sie im Laufe ihres Glibberlebens also auf 3-5 steigern. Dabei ist dieser Zauber sogar noch von den RkP* abhängig. Ich lach mich wech!
    So´ne Kröte lässt sich nicht so einfach tarnen, glaube ich. :D

    Aber nun kommt der Knüller:

    Der Zauber "Krötenschlag" geht auf IN/CH/KK und ist einem FULMINICTUS nicht unähnlich. Das soll DER Verteidigungszauber an sich sein, den NUR die Kröte hat. Kröten haben KK:1-2! HAAAAAAHAHAHAHAHA!!! Viel Glück beim Zaubern, Schleimunke *zerdrück*!!
    IN hat sie anfangs maximal 8 und Ch 10. Das heißt, das man nicht mal sagen könnte, dass die KK vielleicht durch den hohen RKW kompensiert werden könne, denn die anderen beiden Werte sind nicht gerade übermäßig erfolgversprechend. :nixwissen
  2. Sl3ipnir Sohn Angroschs

    Erstellte Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Hm, vielleicht sollen sich die Kröten nicht tarnen können :)
    Gehen auf die Vertrauten auch eigenschaftserhöhende Zauber wenigstens?
    Oder nimma datt?
  3. Scaldor Forentrommlertroll

    Erstellte Beiträge:
    10 244
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Emsdetten
    Doch, aber auch stark begrenz. Bei Tieren war es maximal bis zum doppelten oder so.
    Ich las jedoch auf DSA4.de, dass die Regeln zur Vertrautenmagie korrigiert wurden. Und zwar zaubert der Vertraute mit seinen ASP und seinem RKW, jedoch auf die Werte der Hexe. Dann geht es ja noch! *puh*
    Also doch nicht völlig wurstig!
  4. Scaldor Forentrommlertroll

    Erstellte Beiträge:
    10 244
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Emsdetten
    ...mpf... verd***te Doppelposts! :motz:
  5. Sl3ipnir Sohn Angroschs

    Erstellte Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ah, dann lohnt die Sache ja doch. Maximal bis zum verdoppelten Wert wär ja auch super, dann geht ja bei ner Kröte bis zu KK 4, Reeeeespekt.

    Aber ich denk mal dass die die Regeln geändert haben war ja zu erwarten.
  6. Thallian_Astari arroGANZ ODER GAR NICHT

    Erstellte Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Die Stadt, wo das Bier so schmeckt, wie es heisst
    Sicher haben die die Regeln wieder geändert....

    Wäre ja auch zu einfach sich beim ersten Mal ein wenig Gedanken zu machen.....

    *GRMPF
  7. Möchtegernkaiser Belafarinrod

    Erstellte Beiträge:
    10 241
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weltstadt Höxter
    ach was, die wollen die spieler doch dazu bringen, selbst an den regel zu feilen, sich in das spiel hineinverstezen und... was solls, hört nicht auf mich. (aber nur dieses mal!) :D
  8. ChaoGirDja Kainskind

    Erstellte Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    15
    AW: Re: Vertrautentiere bei DSA4!

    Stimmt nicht ganz...
    Vgl. WdZ 125.
    Wenn der Vertraute alleine ist, würfelt er auf seine Werte. Nur wenn die Hexe ihn berührt, wird auf die Eigenschaften der Hexe gewürfelt.
  9. Odin einäugig

    Moderator
    Erstellte Beiträge:
    6 877
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Münster
    AW: Vertrautentiere bei DSA4!

    Ähm, Du hast aber schon gesehen, daß der Thread 5 Jahre alt ist?
  10. ChaoGirDja Kainskind

    Erstellte Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    15
    AW: Vertrautentiere bei DSA4!

    Wo sind die Smeileys hin? °.°
    Nja... ne, das ist mir nicht aufgefallen... u.U. auch, weil ich mich erst noch an das neue Design gewöhnen muss...

    Es wurd halt nur im DSA4-Forum auf den Beitrag hier verweise und ich dachte mir, das es vielleicht Sinnvoll wäre.... :/
    (wobei die Aussage auch vor5 Jahren angebracht gewesen wäre)
  11. Maximiliano Methusalem

    Erstellte Beiträge:
    4 872
    Zustimmungen:
    577
    AW: Vertrautentiere bei DSA4!

    Ist das WdZ mit Errata? Bin gerade zu faul zum nachsehen. Falls das wirklich die aktuelle Regel ist, dann habe ich jetzt eine weitere Hausregel: Berührung nicht notwendig.

    Immer dieser verdammte Kleinschiss, von wegen: haltet die Helden bloß klein! Und dann erzählt mir ein Kollege letztens, mit den Hexenflüchen kann man ganz billig ganz schlimme Sachen machen (perm. auf eine Waffe).
  12. ChaoGirDja Kainskind

    Erstellte Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    15
    AW: Vertrautentiere bei DSA4!

    Ich bin nicht mal sicher, ob das unbedingt Kleingehalte ist... oder Hintergrund-Kram...
    Aber stimmt schon, der Kleinkram ist Nervig. Allerdings kannst du dann, wenn die Vertrauten-Proben so killst, viele der Eigenschaften bei den Vertrauten auch gleich aus dem System werfen. Die braucht es dann nimmer (und die Bindungskosten anpassen... und... und... Der Vertrauten misst ist eine ABustelle ohne ende. Selbst in MyMa).
    Die Aussage stammt aus WdZ 1erste Auflage. Aber die Sache in MyMa analog so drin steht, gehe ich massiv davon aus, das es so auch in der 2ten Auflage von WdZ steht. (dazu hatten die MyMa-Leute zu intensiven Kontakt mit den WdZ-Leuten :) ).
  13. Diaryan Halbgott

    Erstellte Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Dinslaken
    AW: Vertrautentiere bei DSA4!

    So schlimm ist das mit der Berührung jetzt aber auch nicht. Die Regel mit den Eigenschaften der Hexe sind ja nunmal für den Einsatz im Beisein der Hexe, da kann sie auch mal eben anfassen. Sollte der Vertraute allein, also auf seine Eigenschaften, zaubern kriegt er ja eh eine Erleichterung von 15 Punkten, das gleicht das Eigenschaftsdefizit doch fasst wieder aus, oder?

    Anmerkung: Hexen sind gegen die eigenen Flüche nicht Immun und das Aufheben ist für den Verursacher zwar leichter, aber immernoch lästieg, außerdem ist so 'ne Gegenstandsverfluchung, noch dazu permanent nicht gerade einfach...
  14. ChaoGirDja Kainskind

    Erstellte Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    15
    AW: Vertrautentiere bei DSA4!

    Stimmt... das hab ich vergessen...

Die Seite empfehlen